Infothek

9. Dezember 2013

Ingentis unterstützt Nachhilfeprojekt des LOBBY FÜR KINDER e.V.

Die Ingentis Softwareentwicklung GmbH spendet zum dritten Mal in Folge an den LOBBY FÜR KINDER e.V.. Der Betrag von über 1.500 € kommt dem Projekt Einstein, eine Initiative in Kooperation mit der Schülerhilfe, zugute. Unterstützt werden Kinder in schulischen Schwierigkeiten, die aus sozial oder finanziell schwachen Familien stammen.

Zumeist steckt in den Kindern viel Potenzial. Den Eltern fehlt es jedoch an Mitteln für intensive Nachhilfekurse und Förderliteratur. Ein Großteil ist alleinerziehend, finanziell schwach oder war bereits mit Drogenproblemen konfrontiert.  „Wir hatten schon Kinder, die mit den speziellen Förderkursen sogar den Übertritt aufs Gymnasium bis hin zum Abitur geschafft haben“, so Christoph Hirsch vom Lobby für Kinder e.V.. „Für die Spende von Ingentis bedanken wir uns herzlichst.“  

Bereits seit über 20 Jahren setzt sich der Verein für Kinder in Schwierigkeiten ein. Gegründet wurde LOBBY FÜR KINDER e.V. vom Filmregisseur Michael Pfleghar und der Nürnbergerin Ursula Pfeiffer. Schirmherr ist Dr. Günther Beckstein, Bayerischer Ministerpräsident a.D.: „Der Verein „LOBBY FÜR KINDER e.V.“ ist Sprachrohr und Beistand der Kinder, er hilft schnell und unbürokratisch, wenn Eltern nicht mehr weiter wissen.“ 

 
©2019, Ingentis Softwareentwicklung GmbH